Internet per Kabel

Ringo Mit einem analogen Modem ins Internet zu gehen macht heute keinen Spaß mehr. DSL-Geschwindigkeit muss es schon sein! Aber so sehr uns die Werbung DSL auch schmackhaft macht, verfügbar ist dieser Internetzugang noch längst nicht überall. Eine richtig gute Alternative ist für mich Internet per Kabel geworden.

Denn dort wo der Internetzugang per Kabelanschluss verfügbar ist, kann man ihn auch direkt mit einer richtig dicken Leitung buchen. Das geht im Moment mit bis zu 32 MBit/s, was das multimediale Vergnügen zum perfekten Internet macht!
Kurzum, ich habe mir alle Anbieter von Internet per Kabel etwas genauer angesehen und hoffe, dass Ihnen mein kleiner Preisvergleich Ihre Kaufentscheidung erleichtert. Lesen Sie hier mein Fazit!

Alle Anbieter von Internet per Kabel in der Übersicht

Bei diesen Anbietern bekommen Sie eine Internet-Flatrate per Kabelanschluss. Es werden nur Tarife aufgeführt, bei denen Sie eine Geschwindigkeit von mind. 6 Mbit/s bekommen.
 Anbieter  Link  Kosten/Monat   Laufzeit   Details zum Tarif
Kabel Deutschland Hier klicken
19,90 €/monatl. 12 Monate - bis zu 6 Mbit/s
- Internet-Flatrate
- inkl. gratis WLAN-Router
- kostenfreie Installation
- Homepage 12 Monate gratis
- Mein Erfahrungsbericht
Verfügbar in: Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Hollstein, Thüringen
Unitymedia Hier klicken
22,50 €/monatl. 16 Monate - bis zu 20 Mbit/s
- die ersten 4 Monate gratis
- Internet- u. Festnetz-Flatrate
- inkl. gratis WLAN-Router
- gratis Vor-Ort-Service
- Mein Erfahrungsbericht
Verfügbar in: Hessen, Nordrhein-Westfalen
Kabel BW Hier klicken
19,90 €/monatl. 24 Monate - bis zu 6 Mbit/s
- Internet- u. Festnetz-Flatrate
- kein Telekom-Anschluss nötig
- 24h Kundenservice
- Mein Erfahrungsbericht
Verfügbar in: Baden-Württemberg
Telecolumbus Hier klicken 19,99 €/monatl. 24 Monate - bis zu 6 Mbit/s
- Internet-Flatrate
- kein Telekom-Anschluss nötig
- inkl. gratis Modem
- Mein Erfahrungsbericht
Verfügbar in: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg


Mein Fazit

Internet per Kabel funktioniert sehr gut, wenn es denn verfügbar ist. Die Anbieter lassen sich aber schlecht miteinander vergleichen, da in den meisten Fällen entweder nur der eine oder nur der andere Kabelanbieter verfügbar ist.

Kabel Deutschland ist die Nummer 1
Da Kabel Deutschland am flächendeckendsten vertreten ist und auch mit sehr agressiven Preisen am Markt agiert, ist dieser Kabelanbieter die klare Nummer 1 am Markt. Besonders positiv ist mir die relativ kurze Vertragslaufzeit aufgefallen. Mit nur 12 Monaten, liegt diese doch schon deutlich unter den anderen Anbietern. Auch der kostenlose Installations-Service und der gratis WLAN-Router sind äußerst kundenfreundlich. Sollte also Internet per Kabel Deutschland bei Ihnen verfügbar sein, dann unbedingt zugreifen!

Unitymedia für Hessen und Nordrhein-Westfalen
Sollten Sie in Hessen oder Nordrhein-Westfalen wohnen ist Unitymedia eindeutig die erste Wahl. Die Abdeckung der verfügbaren Kabelanschlüsse ist wirklich sehr gut. Die Flatrate für Internet und Telefon, bei einer Bandbreite von bis zu 20 Mbit/s (!!), kostet hier nur 30 Euro/Monat. Im Moment bekommen Sie die ersten 4 Monate sogar geschenkt! Dadurch verlängert sich die Vertragslaufzeit zwar von 12 auf 16 Monate, da Sie aber 120 Euro sparen, zahlen Sie effektiv nur 22,50 Euro im Monat. Ein echtes Schnäppchen!

Kabel BW für alle aus Baden-Württemberg
Wer in Baden-Württemberg zu Hause ist und dort einen schnellen Internetzugang möchte, kommt nicht an Kabel BW vorbei. Für nur 19,90 Euro im Monat gibt es eine dicke Internetleitung mit bis zu 6 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit. Für diesen Preis bekommen Sie eine Internet- und Festnetz-Flatrate und können sich sogar einen separaten Telekom-Anschluss sparen, denn dieser ist nicht mehr notwendig. Wer bereit ist 29,90 Euro im Monat zu zahlen, bekommt sogar bis zu 20 Mbit/s. Schneller geht es kaum!

Tele Columbus hat sich im Osten angesiedelt
Der Kabelanbieter Tele Columbus versucht das Feld aus dem Osten aufzurollen. Denn dieser Anbieter von Internet per Kabel deckt viele Regionen in Berlin, Brandenburg oder auch Mecklenburg-Vorpommern ab. In diesen Regionen ist aber auch Kabel Deutschland den ich vom Preis und Service her etwas besser finde.
Ansonsten können Sie aber auch mit Tele Columbus nicht viel falsch machen. Vertragslaufzeit und monatl. Kosten sind absolut branchenüblich und keineswegs überteuert.